“Wir leben das One-Stop-Shop Prinzip”

Pinter, Geschäftsführer der Bestattung und Friedhöfe GmbH, im Interview über das Rundum-Bestattungsservice zu Lebzeiten, den Friedhof-Souvenirshop und “a schöne Leich”.

Mit 1. Juni 2020 geht Markus Pinter in seine zweite Periode als Geschäftsführer der Bestattung und Friedhöfe GmbH. LEADERSNET hat ihn zum Interview gebeten.

LEADERSNET: Welche Geschäftsfelder gehören zur Bestattung und Friedhöfe GmbH?

Pinter: Unser Konzernbereich umfasst die Geschäftsfelder Bestattung, Friedhof, Krematorium, Sarglogistik, Gärtnerei, Steinmetzwerkstätte, Bestattungsmuseum und den Tierfriedhof.

LEADERSNET: Wieviele Mitarbeiter beschäftigen Sie?

Pinter: Wir beschäftigen circa 800 Mitarbeiter. Diese zeichnen sich nicht nur durch eine hohe Fachkompetenz aus, sondern sind für ihre Kundinnen und Kunden verlässliche Partner bei der Bewältigung von sensiblen und emotional schwierigen Herausforderungen.

LEADERSNET: Was hebt Sie von den Anbietern in den Bundesländer ab?

Pinter: Wir sind mit Abstand der größte Anbieter in Österreich (einer der größten Europas) und wir können alles aus einer Hand anbieten.

LEADERSNET: Welche Services bieten nur Sie an?

Pinter: Wir leben das “One-Stop-Shop” Prinzip d.h. bei uns bekommen Kundinnen und Kunden alles, was für ein Begräbnis gebraucht wird, aus einer Hand. Wir nehmen den Angehörigen möglichst viele Wege ab. Auf Grund unserer Erfahrung, die Bestattung Wien gibt es seit 1907, bieten wir sicher die kompetenteste und profundeste Beratung aller Bestatter an. Zudem sind wir in der Branche Innovationstreiber und möchten auch Vorbild sein – wir arbeiten täglich hart daran, der Rolle als Marktführer gerecht zu werden.

LEADERSNET: Der Tod gehört zum Leben wie auch ein schönes Begräbnis. In Wien gibt es den Spruch „Eine schöne Leich“ und man meint damit ein opulentes Begräbnis. Wie hat sich das über die Jahre verändert?

Pinter: Der Trend geht zu immer individuelleren Trauerfeiern und Beisetzungen. In diesem Sinne steigt auch das Interesse an Naturbestattungen stark an. Unsere Friedhöfe bieten mittlerweile ein vielfältiges Spektrum an Naturbestattungsanlagen, so wurde beispielsweise auf dem Wiener Zentralfriedhof schon der zweite Waldfriedhof eröffnet, zudem bieten wir Rasen- und Strauchgräber an, Familien- und Freundschaftsbäume am Stammersdorfer Zentralfriedhof, eine Beisetzungsmöglichkeit in einem Staudengarten auf dem Friedhof Feuerhalle Simmering und vieles mehr.

LEADERSNET: Die Wiener Bestattung und Friedhöfe GmbH bietet ein Rundum-Bestattungsservice zu Lebzeiten an. Was kann man sich darunter vorstellen?

Pinter: Viele Kundinnen und Kunden wissen nicht, dass sie schon zu Lebzeiten ihr Begräbnis planen, bestellen und bezahlen können. Dies gilt dann für uns, auch über den Tod hinaus, als rechtlich bindend. Wenn jemand zum Beispiel keine Angehörigen mehr hat und keiner das Begräbnis organisiert, wird seitens der Stadt Wien ein “Begräbnis im Auftrag der Sanitätsbehörde” angeordnet. Dann kommt man in ein einfaches Grab auf dem Wiener Zentralfriedhof, mit Holzgedenkzeichen und nach 10 Jahren wird das Grab aufgelassen. Oder man hat Vorstellungen, wie das Begräbnis aussehen sollte, hat auch Geld dafür gespart und nach dem Tod nehmen Angehörige das billigste Begräbnis. Dies kann man nur verhindern, in dem man sich schon zu Lebzeiten die Details fixiert und bezahlt. Zudem ist der “Depoterlag”, wie die Vorauszahlung des Begräbnisses zu Lebzeiten heißt, bei uns sicher. Uns gibt es seit 1907 und das wird auch noch sehr lange so bleiben.

LEADERSNET: Sie betreiben auch einen Shop. Was bieten sie in diesem alles an?

Pinter: Wir betreiben momentan zwei Shops: einen im Bestattungsmuseum am Wiener Zentralfriedhof – und einen dazugehörigen Onlineshop. Die Shopartikel sind äußerst beliebt – so bieten wir ein Zigarettenetui mit “Rauchen sichert Arbeitsplätze” und dem Bestattung Wien Logo an, zudem ein Büchersackerl mit der Aufschrift „Ich lese bis ich verwese“ von der Bestattung Wien und den städtischen Büchereien und vieles mehr. Seit Herbst 2019 haben wir nun auch einen Souvenirshop auf dem Wiener Zentralfriedhof. Dieser richtet sich mit seinem Sortiment direkt an FriedhofsbesucherInnen – wir bieten dort zum Beispiel T-Shirts mit der Aufschrift “Hier liegen Sie richtig” und dem Logo der Friedhöfe Wien an.

www.bfwien.at

• Weiterlesen •