Krypto-Stablecoins fassen Fuß im Graumarkt des globalen Handels

Krypto-Stablecoins fassen Fuß im Graumarkt des globalen Handels(Bloomberg) — Eine umstrittene Art von Kryptowährung gewinnt bei einigen kleinen Händlern, die im Schatten des herkömmlichen Handels tätig sind, an Popularität.Unternehmen wie Im- und Exporteure von Waren, die von Babyartikeln bis zu Möbeln in Asien und Europa reichen, verwenden so genannte Stablecoins wie Tether und USD Coin, berichten Zahlungsverarbeitungsunternehmen und außerbörsliche Handelsplattformen.Transaktionen mit Anbietern und Verkäufern erreichen bereits bis zu 10 Millionen Dollar pro Tag bei QCP Capital in Singapur, die sich um derartige Kunden kümmert. Beim Zahlungsdienstleister B2BinPay machen Transaktionen bereits Millionen von Dollar pro Monat aus und nehmen täglich zu, sagt das Moskauer Unternehmen.Mit Stablecoins können die Parteien einige Transaktionen schneller abwickeln als über das traditionelle Bankensystem, auf das viele Unternehmen noch immer keinen Zugriff haben. Sie bieten zudem die Möglichkeit, staatliche Kapitalkontrollen und Aufsicht zu vermeiden. Ihre Verwendung nimmt zu, da China die Emission einer eigenen Kryptowährung prüft und die USA an Zöllen für viele chinesische Waren festhalten.“Sie nutzen dies lediglich als Alternative zu Banken”, sagte Darius Sit, geschäftsführender Gesellschafter bei QCP Capital. “Damit kehrt Krypto zu seinen Wurzeln zurück.”Bitcoin, die weltweit größte Kryptowährung, wurde entwickelt, um Transaktionen ohne die Einbindung traditioneller Banken, die von Regierungen reguliert werden, zu ermöglichen. Aber die Digitalwährung ist sehr volatil – weshalb sich in den letzten zwei Jahren Stablecoins durchgesetzt haben, deren Werte in der Regel an zugrunde liegende Vermögenswerte wie Reserven gebunden sind.“Die Nutzer glauben nicht unbedingt an den langfristigen Wert von Krypto, nur dass dieser Wert lange genug erhalten bleibt, um die Transaktion abzuwickeln”, sagte Aaron Brown, Investor und Autor für Bloomberg Opinion.Tether war eine der umstrittensten Kryptowährungen, und die Gründer waren in einen Rechtsstreit mit dem Bundesstaat New York über Reserven verwickelt. Die Kryptowährung litt auch unter Vorwürfen von Marktmanipulation. Trotz aller Auseinandersetzungen gehört Tether zu den am schnellsten wachsenden Stablecoins in Bezug auf die Verwendung.“Zweifellos kann man sehen, wie die Verwendung der liquidesten, vertrauenswürdigsten und schnellsten Stablecoins die Zahlungszeiten in vielen Unternehmen erheblich verkürzt und zusätzliche Wachstumschancen eröffnet”, sagte Paolo Ardoino, Chief Technology Officer für Tether und die Krypto-Börse Bitfinex.Eine weiterer Pluspunkt von Stablecoins ist die Endgültigkeit jeder Aktivität.“Wie Sie wissen, können in Blockchain durchgeführte Transaktionen nicht rückgängig gemacht werden, sodass sie nicht storniert, abgelehnt oder beschlagnahmt werden können”, sagte Genvieve Iugrinov, Produktmanagerin bei B2BinPay. “Deshalb ist es eine komfortablere Möglichkeit, für Waren und Dienstleistungen zu bezahlen.”In anderen Ländern wie Indonesien bevorzugen Unternehmen häufig stärker regulierte Stablecoins wie USD Coin, die von US-regulierten Finanzinstituten herausgegeben und jeden Monat geprüft werden, sagte Sit.“Stablecoins eignen sich perfekt für diese Graumarkt-Geschäftsmodelle, bei denen es sich um grenzüberschreitende Transfers handelt, in Bereichen, in denen der Finanzsektor möglicherweise nicht vertrauenswürdig oder einfach ineffizient ist”, sagte Nic Carter, Mitbegründer des in Boston ansässigen Crypto Market Trackers Coin Metrics.Überschrift des Artikels im Original:Crypto Stablecoins Find a Toehold in Shadows of Global TradeKontakt Reporter: Olga Kharif in Portland okharif@bloomberg.netKontakt verantwortlicher Editor: Jeremy Herron jherron8@bloomberg.net, Dave Liedtka, Rita NazarethFor more articles like this, please visit us at bloomberg.comSubscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.©2020 Bloomberg L.P.


• Weiterlesen •