Geschäfte zu führen will gelernt sein

Der bereits mehrmals durchgeführte Zertifikatslehrgang “Business Management” vom IfM-Salzburg und Bankhaus Spängler vermittelt die nützlichsten Tools für die erfolgreiche Organisation und Führung von Unternehmen.Erfolgreiches Unternehmertum basiert auf überprüften Grundlagen und funktionierenden Strategien. Der Zertifikatslehrgang “Business Management 2020” vermittelt zeitgemäßes Wirtschafts-Know-how anhand von Beispielen unterschiedlicher Branchen. Gemeinsam mit dem Fachbeirat des Bankhauses Spängler hat das Institut für Management in Salzburg drei Ausbildungs-Module entwickelt. An insgesamt 8,5 Tagen lernen die TeilnehmerInnen die Grundzüge von Controlling, österreichischem Steuerrecht, strategischem Management, erfolgreicher Geschäftsführung sowie die Besonderheiten von Familienunternehmen kennen.

Zielgruppe
“Business Management” richtet sich primär an Gründer, Unternehmensnachfolger und Führungskräfte von Familienunternehmen und hebt sich durch die branchenübergreifende Vernetzung von Wirtschaft und Management und der praxisorientierten Vermittlung von Wissen hervor.

Lehrgangsmodule
3 Module im Zeitraum April 2020 bis Juni 2020, jeweils Donnerstag bis Samstag

Modul 1 (3 Tage)

  • Controlling und Liquiditätsmanagement
  • Finanzierung und Grundzüge des österreichischen Steuerrechts
  • Strategisches Management

Modul 2 (3 Tage)

  • Unternehmensplanspiel

Modul 3 (2,5 Tage)

  • Familienunternehmen und Familienvermögen
  • Entrepreneurship

In einem abwechslungsreichen Mix unterschiedlicher Methoden und mit erfahrenen TrainerInnen, werden die jeweiligen Inhalte gemeinsam erarbeitet und mit Beispielen aus der Praxis verknüpft.

Veranstaltungsort
Hotel Schloss Leopoldskron Salzburg

Detailinformationen unter
IfM – Institut für Management Salzburg
+43 (0)662  66 86 280
office@ifm.ac.at
www.ifm.ac.at


Advertorial

• Weiterlesen •