Deutsche Schlachtbetriebe produzierten 2019 etwas weniger Fleisch

Deutsche Schlachtbetriebe produzierten 2019 etwas weniger FleischSchlachtbetriebe in Deutschland haben 2019 etwa acht Millionen Tonnen Fleisch produziert. Damit sank die erzeugte Fleischmenge im Vergleich zum Vorjahr um 1,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte. Demnach wurden 59,7 Millionen Schweine, Rinder, Schafe, Ziegen und Pferde geschlachtet. Der Rückgang ergab sich aus der geringeren Schweinefleischerzeugung, während die Produktion von Rind- und Geflügelfleisch gegenüber dem Vorjahr stieg.


• Weiterlesen •