Am DAX-Ende: Volkswagen knapp vor Wirecard – Diesel-Verfahren im Fokus

Die Volkswagen-Aktie ist am Freitag nach Enttäuschungen über ein geplatztes Vergleichsverfahren mit Hunderttausenden von geschädigten Dieselkunden in die Verlustzone gedreht. Nach einem marktkonformen leicht positiven Verlauf am Vormittag büßten sie am Nachmittag zuletzt 1,4 Prozent auf 170,18 Euro ein.

• Weiterlesen •