Demner, Merlicek & Bergmann lässt Mitarbeiter ab sofort bei Einstein lernen

Die Agentur startet eigene Inhouse-Akademie mit großem Weiterbildungsangebot – Start mit 63 Workshops und 15 Trainern.Demner, Merlicek & Bergmann (kurz DMB) investiert verstärkt in die Ausbildung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Nicht nur jene, die am Anfang ihrer Karrieren stehen will die Kommunikationskaderschmiede im Rahmen eines ambitionierten Entwicklungsprogramms namens “Einstein” ab sofort fördern und fordern.

Inhouse-Academy mit 63 Workshops

Das HR-Team von DMB hat ein beachtliches Weiterbildungsangebot auf die Beine gestellt: 63 Workshops mit 15 Trainerinnen und Trainern, die sämtliche Bereiche des Kommunikationsmetiers abdecken, werden geboten. Von digitalen Themen über Beratungsskills, Strategie, Kreation bis zu PR und Media haben DMB.-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit von- und miteinander zu lernen.Darüber hinaus werden Themen, wie “effektiv argumentieren”, “Kreativitätstechniken”, “Generation Video” und viele andere Bereiche tiefgehend beleuchtet, die einen Blick über den Tellerrand ermöglichen sollen.

“Schon Einstein sagte ‘Klug ist, wer Schweres einfach vermitteln kann.’ Das sehen wir genauso und freuen uns unseren Kollegen und Kolleginnen mit der Inhouse-Academy ein Projekt zu bieten, das jeden einzelnen weiterbringt. Jedes Teammitglied hat die Möglichkeit sich weiterzubilden und dieses neue Wissen in seinen Arbeitsbereich einfließen zu lassen. Neben dem Nutzen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wollen wir durch neues Denken und Sichtweisen neue Horizonte für die Agentur selbst eröffnen”, so DMBE-Geschäftsführerin Melanie Rönnfeld. (red)

www.dmb.at

• Weiterlesen •