marktEINBLICKE um 12: Börsen im Corona-Würgegriff, Lufthansa tritt auf Kostenbremse

Die Angst um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise geht weiter um, während sich neue Hiobsbotschaften von der Ausbreitung der Virus-Epidemie verbreiten. Die Börsen reagieren mit weiteren Kursrückschlägen. Der DAX ist inzwischen deutlich unter die 13.000er-Marke zurückgefallen. Die charttechnische Lage ist dementsprechend angeschlagen.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX-1,4%12.607
MDAX-2,3%26.674
TecDAX-2,6%2.973
SDAX-2,4%11.766
Euro Stoxx 50-1,5%3.518

 

Die Topwerte im DAX sind Continental (WKN: 543900 / ISIN:  DE0005439004), BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003) und Deutsche Telekom (WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508). Im Fokus stand auch die Aktie von Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125). Wegen des Coronavirus will die Lufthansa jetzt kräftig auf die Kostenbremse treten. An der Börse steht der DAX-Konzern weiter unter Druck.

DAX longDAX short
WKNVF1L0NVE5RQ5
Basispreis (Strike)10.816,2215.573,16 Pkt.
Knock-out-Barriere10.940,0015.440,00 Pkt.
Letzter BewertungstagOpen EndOpen End
Hebel7,763,95
Kurs (26.02.20 11:13)17,77 €29,85 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs notierte am Mittwochmittag nahezu unverändert. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0878 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Dienstagmittag auf 1,0840 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9225 Euro.

Die Ölpreise tendierten am Mittwochmittag abwärts. Zuletzt notierte WTI mit 49,34 US-Dollar je Barrel unter dem Niveau vom Dienstag (-0,9%), der Preis für die Nordseesorte Brent gab um -1,1 Prozent auf 53,44 US-Dollar je Barrel nach. Der Goldpreis notierte leicht über dem Vortagesschlusskurs und lag bei 1.647,72 US-Dollar je Unze (+0,7 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute schwache Vorgaben, da die Futures auf die wichtigsten Aktienindizes im Minus notieren.

Dow Jones Future-0,8%26.901
NASDAQ100-Future-0,7%8.788
S&P500-Future-0,6%3.114

 

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

• Weiterlesen •