China: Digitaler Renminbi rückt in greifbare Nähe

China: Digitaler Renminbi rückt in greifbare NäheWährend die US-Notenbanken erste Vorbereitungen für einen digitalen US-Dollar treffen, könnte China bereits kurz vor der Einführung einer digitalen Zentralbankenwährung stehen. Nachdem erste Tests bereits abgeschlossen wurden, gilt es nun, einen rechtlichen Rahmen für den Umlauf zu schaffen. Das öffentliche Leben im Reich der Mitte findet nach dem Stillstand der letzten Wochen allmählich wieder zurück zur Normalität. Während sich der Rest der Welt weiter isoliert, um die Corona-Pandemie einzudämmen, laufen wichtige Produktionen in China langsam wieder an. Jetzt scheinen sich auch die Pläne zur Umsetzung einer digitalen Zentralbankenwährung (Central Bank Digital Currency, CBDC) zu konkretisieren. China schließt CBDC-Tests abWie die Global Times berichtet, sei die People’s Bank of China (PBC) der Einführung einer CBDC ein gutes Stück näher gekommen. Erste Tests mit einer entsprechenden Währung seien bereits in Zusammenarbeit mit privaten Unternehmen erfolgreich durchgeführt worden. Da das technologische Grundgerüst entwickelt ist, müssten nun Gesetze geschaffen werden, die den Umlauf des digitalen Renminbi in Regularien betten.Gerade jetzt, da Zentralbanken weltweit die Zinssätze senken und die Fed den Leitzins bereits auf einen Korridor von 0 bis 0,25 Prozent gedrückt hat, arbeitet die chinesische Zentralbank mit Hochdruck an der baldigen Einführung einer CBDC. Mit der digitalen Version einer staatlichen Währung ließe sich am besten die Null- und Negativzinspolitik der Zentralbanken auf Geschäftsbanken übertragen. Alipay hat bereits Patente angemeldetDem Bericht zufolge hat Alipay, der Bezahldienst des chinesischen Technologieunternehmens Alibaba, bereits fünf Patente im Zusammenhang mit Chinas offizieller digitaler Währung angemeldet. Diese Patente umfassen mehrere grundlegende Aspekte der digitalen Währung, darunter die Ausgabe, die Aufzeichnung von Transaktionen, digitale Wallets, anonyme Handelsunterstützung und Kontrolle von illegalen Transaktionen wie den Richtlinien zur Bekämpfung von Geldwäsche.Wann genau mit einer Einführung der CBDC zu rechnen ist, bleibt aber bislang offen. Die chinesische Zentralbank hat bislang kein Datum in Aussicht gestellt. Eine Einführung noch in diesem Jahr scheint aber nicht unwahrscheinlich. Die Geldpolitik der US-Notenbanken dürfte die Bemühungen der People’s Bank of China noch einmal verstärkt haben. Bis jedoch die Gesetzgebung und die Koordination mit den Banken und Aufsichtsbehörden abgeschlossen ist, könnten noch einige Monate verstreichen. Source: BTC-ECHODer Beitrag Digitaler Renminbi rückt in greifbare Nähe erschien zuerst auf BTC-ECHO.


• Weiterlesen •