Darum ändern in der Coronakrise plötzlich große Marken ihre Logos

Brands in Zeiten von Social Distancing: Coca-Cola, McDonald’s, VW und Audi spielen mit ihren Symbolen.

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Branding-Maßnahmen:die Corona-Epidemie hält die Welt im wahrsten Sinne des Wortes in Atem und der Peak ist in der westlichen Welt noch nicht erreicht, darin sind Experten sich einig. Auch eine Aufhebung der Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 ist nicht in Sicht, im Gegenteil: mehr denn je ist “Social Distancing” das Gebot der Stunde. Um diese Message weiter zu verbreiten und nebenbei ihre Brands auf kreative Art zu promoten, haben sich einige große Weltmarken jetzt einen ganz besonderen Marketing-Gag ausgedacht: Social Distancing in ihren Logos.

“Social Distancing Logos”

Besonders in den Vereinigten Staaten, wo das Virus sich aktuell rasant ausbreitet und die Zahl an Infektionen weltweit mit großem Abstand  die höchste ist, ist es nun wichtiger denn je, sich geschlossen an die Vorgaben zu halten. Um das den Menschen eindrücklich klar zu machen, haben die amerikanischen Kult-Brands McDonald’s und Coca-Cola ihren Logos einen neuen Look verpasst: McDonald’s hat seil gelbes “M” geteilt und auch Coca-Cola setzt auf “Spacing” beim sonst so elegant aber eng ineinander umschlungenen Schriftzug. Die entsprechende Werbeanzeige mit dem Spruch “Staying apart is the best way to stay united” ist aktuell unter anderem auf dem New Yorker Time Square erschienen, wo das Virus aktuell besonders stark wütet.

Aber nicht nur die Fastfood-Kette und der Kult-Softdrink spielen im Sinne des Allgemeinwohls mit ihrer Corporate Identity: auch bei der Automarke Volkswagen und ihrer Tochter Audi nutzt man die Bekanntheit und den Wiedererkennungswert seiner Brand-Logos, um Aufmerksamkeit für “Social Distancing” zu schaffen: “Bei Volkswagen halten wir traditionell in allen Krisen zusammen und unterstützen uns gegenseitig”, heißt es in einem neuen VW-Videoclip. “Gerade jetzt ist es besonders wichtig, dass wir die Verhaltens- und Hygieneregeln mit viel Disziplin befolgen. Bleiben Sie gesund – halten Sie Abstand!”. Am Ende des Videos ist ein modifiziertes VW-Logo zu sehen, bei dem das V und das W zueinander Abstand halten. Darunter steht in der englischen Version “Thank you for keeping your social distance”, in der deutsch ist “Danke fürs Abstand halten” zu lesen.

Verbreitung der Message “Keep your distance” auf Social Media

Auch bei Audi spielt man sich mit dem Logo,das sonst aus vier ineinander greifenden Ringen besteht und trennt diese, um das Konzept des sozialen Abstand-Haltens zu promoten. Auch die VW-Tochter nutzt dazu Video-Content, den man auf den Social-Media-Kanälen des Unternehmens verbreitet. In dem kurzen Clip wird ebenso auf die Coronavirus-Maßnahmen hingewiesen und die Ringe trennen sich, und als sie einzeln dastehen, erscheint unter ihnen der Schriftzug: “Keep your Distance”. (rb)

www.coke.at

www.mcdonalds.at

www.volkswagen.at

www.audi.at

• Weiterlesen •