JPMorgan rechnet mit schwerer Rezession und Gewinneinbruch – trotzdem legt die Aktie zu

JPMorgan-Firmenchef Jamie Dimon bereitet Anleger auf schwere Zeiten vor. Im Zuge der Corona-Pandemie rechnet die US-Bank mit starken Gewinnrückgängen und einer schweren Rezession. Das Geldinstitut rechnet zwei mögliche Szenarien durch – die Ergebnisse sind verheerend – nicht für JPMorgan.

• Weiterlesen •