Corona: So lief die Wiederauferstehung der Gastronomie in Österreich

LEADERSNET hat die wichtigsten Impressionen des Re-Openings von Szenelokalen wie Schweizerhaus, Strandcafé und Co.Am vergangenen Freitag öffneten nach der Corona-Zwangspause im ganzen Land Wirte, Gaststätten, Restaurants und Cafés aller Art wieder Tür und Tor für ihre Gäste. Die Wirtschaftskammer lud zu diesem Anlass zu einem eigenen Pressetermin mit WKW-Präsident Walter Ruck,  Vizepräsident Hans Arsenovic, Bürgermeister Michael Ludwig und Stadtrat Peter Hacker. LEADERSNET war mit Babyelefanten-Abstand dort genauso mit dabei wie in den Momenten, als summerstage, Schweizerhaus, Strandcafé, Hausmair’s Gaststätte und Co. Wiederauferstehung feierten. Und auch Harleypapst Ferdinand O. Fischer gab ausnahmweise nicht am heißen Ofen auf der Straße, sondern in der Küche seines American Restaurants wieder Gas.

Eindrücke von verschiedensten Reopenings der Gastronomie finden Sie in unseren Fotogalerien im Anhang. Besonders interessant und “wild”, aber alles andere als “versaut” gestaltet sich übrigens ein Blick in unsere Galerie zum Re-Opening von Hausmair’s Gaststätte in der Lerchenfelderstraße: der findige Gastgeber Herbert Hausmair bedient mit seinem Team in Corona-Zeiten ab sofort hinter kunstvoll gestalteten Schutzmasken. Ganz unter dem Motto “Hausmair lässt die Wildsau raus” passt die Maske zum kulinarischen Hauptmotiv der Gaststätte und wurde vom Tiermaler Hubert Weidinger gestaltet. (red)

• Weiterlesen •