ORF sichert sich Rechte für UEFA Europa League

Ab der Saison 2021/22.

Die UEFA Europa League kehrt ab der Saison 2021/22 in den ORF zurück. Das öffentlich-rechtliche Medienunternehmen hat sich für drei Jahre die Rechte an einem Live-Spiel pro Runde in der UEFA Europa League und der neu geschaffenen UEFA Europa Conference League gesichert. Die Übertragungen werden auch via ORF-TVthek bereitgestellt.

“Ich freue mich, dass es gelungen ist, nach der positiven Rechte-Entwicklung rund um die aktuelle Bundesliga-Saison, künftig auch wieder Live-Spiele der österreichischen Europa-League-Teilnehmer im ORF anzubieten. Das ist in einer für den heimischen Profifußball sehr schweren Zeit eine Win-Win-Situation für die Fußballfans, die Vereine und den ORF gleichermaßen. Ich gratuliere TV-Sportchef Hans Peter Trost und Sportrechteexperte Martin Szerencsi für ihre sehr gute Arbeit”, zeigt sich ORF-General Alexander Wrabetz zufrieden.

TV-Sportchef Hans Peter Trost ergänzt: “Der internationale Vereinsfußball ist zurück im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und das zu verantwortbaren Konditionen. Das ist bei den bekannten Voraussetzungen durchaus eine sportliche Sensation, über die wir uns für unser Publikum freuen.” (red)

www.orf.at

www.uefa.com

• Weiterlesen •