Das neue Biometriesystem des australischen Innenministeriums wird in Betrieb genommen; es nutzt Unisys Stealth(identity)™ und IDEMIA Biometrics

Das neue Biometriesystem des australischen Innenministeriums wird in Betrieb genommen; es nutzt Unisys Stealth(identity)™ und IDEMIA BiometricsUnisys Corporation (NYSE: UIS) und IDEMIA gaben heute bekannt, dass das neue System Enterprise Biometric Identification Services (EBIS) des australischen Innenministeriums in Betrieb genommen wurde. EBIS basiert auf der Multifaktor-Identitätsmanagement- und -Authentifizierungslösung Unisys Stealth(identity)™. Es nutzt die Gesichts- und Fingerabdruck-Erkennungsalgorithmen von IDEMIA und ist eines der weltweit präzisesten biometrischen Identitätsmanagementsysteme, das für die Visa- und Grenzabfertigung eingesetzt wird, um die Grenzen Australiens zu sichern und die Abfertigung rechtmäßig ein- bzw. ausreisender Personen zu erleichtern.


• Weiterlesen •