Snap: Scharmützel mit Trump bringt Ärger

Anleger brauchen Nerven aus Stahl bei der Aktie von Snap: Das Papier hat gestern im US-Handel ein neues Allzeithoch erreicht. Das liegt an einer verbesserten Werbefunktion, die Anzeigen nun automatisch mit neuen Produktinfos aktualisieren kann. Die begonnene Rallye stoppt wegen einer Entscheidung aber prompt – am Tagesende verliert die Aktie gestern bis zu 2,4 Prozent.

• Weiterlesen •