Mieterbund fordert Verlängerung des Mieterschutzes in Corona-Krise  

Mieterbund fordert Verlängerung des Mieterschutzes in Corona-Krise  Der Deutsche Mieterbund fordert, Mieter länger als bis Ende Juni vor den wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise zu schützen. Die Krise sei noch lange nicht vorbei, immer mehr Mieter hätten Schwierigkeiten, ihre Miete zu zahlen, sagte Verbandspräsident Lukas Siebenkotten dem “Handelsblatt” vom Dienstag. Deshalb sei es “absolut widersinnig”, wenn jetzt wieder in den “Normalmodus” übergegangen werden solle und Mieter, die unverschuldet Einkommenseinbußen erlitten, dem Kündigungsrisiko auszusetzen.


• Weiterlesen •