Hunderttausende Bankkunden bedienten Kredite in der Corona-Krise nicht mehr

Hunderttausende Bankkunden bedienten Kredite in der Corona-Krise nicht mehrMehrere hunderttausend Bankkunden haben in der Corona-Krise ihre Kredite nicht bedient: Allein die Sparkassen zählten Anfang Juli gut 189.000 gestundete Verbraucherkredite, wie ein Sprecher der Finanzgruppe am Montag mitteilte. Bei der Deutschen Bank und der Postbank hätten insgesamt etwa 70.000 Privatkunden die Aussetzung von Tilgungen und Zinszahlungen beantragt, sagte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Karl von Rohr der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung”.


• Weiterlesen •