Brave begrüßt weiteren Kooperationspartner – BAT fünf Prozent im Plus

Brave begrüßt weiteren Kooperationspartner – BAT fünf Prozent im PlusDer Krypto-Browser Brave arbeitet ab sofort mit der digitalen Werbeplattform NYIAX zusammen.Wer bei Brave werben wollte, der musste bisher den Weg über Brave Software, das Unternehmen hinter dem Browser, gehen. Die Partnerschaft mit NYIAX, einem Blockchain-basierten Marktplatz für digitale Werbung, soll es interessierten Werbe-Partnern nun ermöglichen, Kontingente für Anzeigen in Brave zu reservieren. Für Brendan Eich, CEO von Brave Software und Miterschaffer des Browsers Firefox, beschreibt die Kooperation indessen als Win-win-Situation:> Die Ankündigung dieser Partnerschaft mit NYIAX zeigt den Wert unseres Modells für Anzeigenkunden und Verleger. Brave war schon immer ein Verfechter des persönlichen Datenschutzes, und wir glauben an die Kraft der Belohnung von Aufmerksamkeit und Beteiligung der Nutzer. Durch unsere Partnerschaft mit NYIAX werden Werbetreibende nun den Wert erkennen, der in der Nutzung der Macht der Blockchain liegt, um den Nutzern die Kontrolle für ihre Surferleben zu übergeben und den Mangel an Transparenz und Vertrauen zu beheben, der der Werbebranche derzeit schadet.Der Krypto-Browser Brave belohnt nach eigenen Angaben mittlerweile Benutzer in 183 Ländern dafür, sich freiwillig Werbung im Internet anzuschauen. Für ihre Aufmerksamkeit erhalten Brave-Nutzer einen kleinen Betrag in Form von Basic Attention Token (BAT). Der BAT-Kurs handelt zur Zeit des Schreibens bei 0,27 US-Dollar und damit gute fünf Prozent über dem Vortragsniveau. BAT konnte im Monatsvergleich somit um knapp 20 Prozent an Wert zulegen.  Source: BTC-ECHODer Beitrag Brave begrüßt weiteren Kooperationspartner erschien zuerst auf BTC-ECHO.


• Weiterlesen •