Vöslauer: Sonderedition ist heuer “bewegend inspirierend”

Augmented Reality macht das Etikett “erlebbar”.

Jeden Sommer bringt der Mineralwasserproduzent Vöslauer eine Sonderedition auf den Markt, die in Österreichs Gastronomie ausgeschenkt wird. Die diesjährige Sonderedition Nr. 8 – die gemeinsam mit der Agentur AANDRS
konzipiert wurde – trägt den Titel “bewegend inspirierend” und ist ab sofort erhältlich.

Kunst und Tischkultur

Die 0,75 Liter Glasflaschen wurden vom österreichischen Künstler Boicut, der in den letzten Jahren durch internationale Ausstellungen bekannt wurde, gestaltet. Im Mittelpunkt der Kunstwerke stehen impulsive Linien und Formen in kräftigen Farben. “Jede Linie und jede Form erzählt eine Geschichte, zusammen ergeben sie ein bewegendes Bild”, erklärt Vöslauer das Konzept.

Gestaltet wurden aber nicht nur die Etiketten, sondern in Zusammenarbeit mit der Digitalagentur wild auch ein komplettes interaktives, digitales Package, das dank Augmented Reality das Etikett erlebbar macht. “Kunst ist ein wichtiger Faktor der Tischkultur. Gerade jetzt hat das Schöne einen berechtigten Platz auf den Tischen der Gastronomie”, so Yvonne Haider, Leitung Marketing, PR & Innovation bei Vöslauer.

Gastro-Gutscheine gewinnen

Neben dem ästhetischen Aspekt sind aber auch die soziale Komponente sowie Interaktion wichtig, deshalb kann man mit der Vöslauer Sonderedition Nr. 8 auch Gutscheine für Österreichs Top-Gastronomie aus dem Projekt “Vorfreude kaufen” sowie vom Künstler gestaltete Active Towels gewinnen. (as)

www.voeslauer.com

www.aandrs.at

www.wild.as

• Weiterlesen •