Dreyer bittet EU-Kommission um Unterstützung für saubere Luft

MAINZ/BRÜSSEL (dpa-AFX) – Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) wünscht sich Hilfe der EU-Kommission, um Diesel-Fahrverbote in Städten zu umgehen. Nicht alle Programme zur
Luftreinhaltung seien von den Kommunen leicht umzusetzen, weil das EU-Beihilferecht die Förderung erschwere, sagte Dreyer am Dienstag in Mainz. Die Kommission könne da einen Beitrag leisten, indem

➡ Weiterlesen ⬅