ROUNDUP: CSU fordert Senkung des Arbeitslosenbeitrags um 0,5 Punkte

BERLIN (dpa-AFX) – CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt dringt auf eine Senkung der Beiträge zur Arbeitslosenversicherung um 0,5 Prozentpunkte. SPD-Arbeitsminister Hubertus Heil warnte vor
einer Plünderung der Kasse der Arbeitslosenversicherung durch eine zu starke Senkung. Union und SPD hatten sich in ihrem Koalitionsvertrag auf eine Senkung um 0,3 Punkte auf 2,7 Prozent des
Bruttolohns

➡ Weiterlesen ⬅