Afrika: AfD-“Richter” setzen hohe Hürden für Höcke-Ausschluss

Erfurt (dts Nachrichtenagentur) – Die Schiedsrichter des thüringischen Landesschiedsgerichts der AfD haben hohe Hürden für einen Parteiausschluss ihres Landesvorsitzenden Björn Höcke definiert, bevor
sie dessen Ausschluss ablehnten. Das geht aus der internen schriftlichen Urteilsbegründung hervor, über die die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” (Donnerstagsausgabe) berichtet. “Ein erheblicher
Verstoß

➡ Weiterlesen ⬅