Bericht: Warnungen über Missstände im BAMF schon früher bekannt

Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) – Der ehemalige Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Manfred Schmidt, hat das Bundesinnenministerium (BMI) offenbar bereits am 31. Januar
2013 in einem 23-seitigen Bericht über den Personalnotstand in seiner Behörde gewarnt. Das berichtet die Wochenzeitung “Die Zeit” in ihrer aktuellen Ausgabe. In dem Bericht prognostizierte Schmidt
demnach

➡ Weiterlesen ⬅