Libyen will Ölexporte nach Kämpfen wieder aufnehmen

TRIPOLIS (dpa-AFX) – Libyen will seine Ölexporte über die Häfen im Osten wieder aufnehmen, nachdem der Export im vergangenen Monat aufgrund heftiger Kämpfe gestoppt worden war. Das staatliche
Ölunternehmen NOC hat am Mittwoch nach eigenen Angaben die Häfen in Ras Lanuf, Al-Sidr, Suwitina und Al-Hariga übernommen. Die Produktion und der Export würden wieder auf normales Niveau
hochgefahren.

➡ Weiterlesen ⬅