Trump fordert noch höhere Militärausgaben: 4-Prozent-Ziel

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Donald Trump hat die Nato-Bündnispartner aufgefordert, noch mehr Geld fürs Militär auszugeben. Künftig sollten sie vier Prozent ihres
Bruttoinlandsprodukts in die Verteidigung stecken, teilte das Weiße Haus mit. Es habe sich um einen “Vorschlag” gehandelt.

Bislang liegt die Zielmarke bei zwei Prozent, und auch die wird noch längst nicht von allen

➡ Weiterlesen ⬅