Kommission erwägt ‘Revierbonus’ für Kohle-Regionen bei Strukturwandel

BERLIN (dpa-AFX) – Die Regierungskommission zum Kohle-Ausstieg erwägt für die betroffenen Regionen einen “Revierbonus” bei der Entwicklung der Infrastruktur. Damit könnten Projekte schneller
umgesetzt werden, heißt es einem Entwurf der Kommission für einen Zwischenbericht zum Strukturwandel. Dabei geht es um den Ausbau von Verkehrswegen und der digitalen Infrastruktur mit schnellem
Internet

➡ Weiterlesen ⬅