ROUNDUP 2: Handelskrieg mit USA bremst China: Wachstum unerwartet niedrig

PEKING (dpa-AFX) – Der Handelskrieg mit den USA bremst Chinas Wachstum. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt wuchs im dritten Quartal mit 6,5 Prozent langsamer als erwartet. So schwach war
Chinas Wirtschaftswachstum zuletzt Anfang 2009 nach Ausbruch der globalen Finanzkrise. Als Gründe wurden die Strafzölle der USA, die mangelnde Zuversicht, aber auch der Kampf der Regierung in
Peking gegen

➡ Weiterlesen ⬅