Opposition kritisiert Aufschub von betäubungsloser Ferkelkastration

BERLIN (dpa-AFX) – Die Bundestagsopposition hat die von der Koalition geplante Verschiebung des Verbots der betäubungslosen Kastration von Ferkeln kritisiert. “Falsch und unerklärlich ist die
fünfjährige Verschleppung dieser Entscheidung”, sagte der agrarpolitische Sprecher der Grünen, Friedrich Ostendorff, am Freitag in Berlin. Inhaltlich sei der vorgelegte Gesetzentwurf von CDU/CSU
und SPD

➡ Weiterlesen ⬅