Italien: Keine fundamentale Änderung an Haushaltsplan

ROM (dpa-AFX) – Kurz vor Ablauf der Frist für eine Antwort an die EU-Kommission zeigt sich Italien im Haushaltsstreit unnachgiebig. Die fundamentalen Aspekte des Haushaltsentwurfs würden nicht
geändert, sagte Finanzminister Giovanni Tria am Freitag bei einem Treffen mit Eurogruppen-Chef Mario Centeno. Italien wolle einen “konstruktiven Dialog” mit Brüssel, aber “die grundlegenden
Eckpfeiler

➡ Weiterlesen ⬅