Deutschland und Frankreich einig bei Eurozonen-Budget

(neu: weitere Details im gesamten Text)

BERLIN/PARIS (dpa-AFX) – Deutschland und Frankreich haben sich nach langen Verhandlungen auf einen Vorschlag für ein gemeinsames Budget der Euro-Staaten innerhalb des EU-Haushalts geeinigt. Damit
sollen ökonomische Unterschiede zwischen den 19 Euro-Staaten verringert und Krisen besser vorgebeugt werden. Das geht aus einem Beschlusspapier der Finanzminister

➡ Weiterlesen ⬅