Deutscher Unterhaltungselektronik-Markt rückläufig

FRANKFURT/NÜRNBERG (dpa-AFX) – Der Markt für Unterhaltungselektronik in Deutschland ist nach Branchenzahlen in den ersten drei Quartalen des Jahres um 8,6 Prozent geschrumpft. Beim Umsatz mit
TV-Geräten gab es ein Minus von 4,3 Prozent auf 2,8 Milliarden Euro. Die verkaufte Stückzahl ging um 7,9 Prozent auf knapp 4,6 Millionen Fernseher zurück, wie die Branchengesellschaft gfu am Montag
mitteilte.

➡ Weiterlesen ⬅