146 Festnahmen bei Protest gegen Bildungsreformen in Frankreich

PARIS (dpa-AFX) – Bei Protesten gegen Reformen im Bildungsbereich hat es in Frankreich 146 Festnahmen gegeben. Bei den Festgenommenen handelt es sich hauptsächlich um Schüler, die in der Nähe einer
Schule in Mantes-la-Jolie bei Paris am Donnerstag protestiert hatten, wie die Polizei mitteilte. Die Schüler hätten in dem Ort randaliert.

Seit Montag blockieren Schüler und Studenten in Frankreich

➡ Weiterlesen ⬅