ROUNDUP: Ölländer loten Kürzungen aus – Was sagt Nicht-Opec-Mitglied Russland?

WIEN (dpa-AFX) – Die Spekulationen an den Ölmärkten gehen in eine neue Runde: Nachdem die im Ölkartell Opec organisierten Länder über die Ergebnisse ihrer Beratungen geschwiegen haben, sind am
Freitag alle Augen auf das Treffen mit den kooperierenden Nicht-Opec-Staaten wie Russland (“Opec+”) in Wien gerichtet. Es gilt weiter als offen, ob es zu den von allen Experten erwarteten
Förderkürzungen

➡ Weiterlesen ⬅